Gleich zweimal im Programm vertreten, begeisterte protoTYPE die Teilnehmer der AKEP Jahrestagung. Am Mittwochnachmittag präsentierten sich die 4 Teams –Innobox, Matchbox, Nextbookstop, Flyup – im OpenLab und nutzen die Möglichkeit zum intensiven Austausch mit Verlegern und Interessenten.
Zum AKEP Weckruf – rapid-protoTYPE: Startups im Aufzuggespräch- am Donnerstagmorgen war der Saal, trotz der frühen Stunde, sehr gut gefüllt und die 4 Teams überzeugten im Elevator Pitch, moderiert durch Dr. Harald Henzler und Prof. Dr. Okke Schlüter. Erste Angebote für einzelne Projekte kamen direkt im Anschluss und es wurden fleißig Visitenkarten ausgetauscht. „Das protoTYPE-Projekt sollte man vor allem eines nicht: es unterschätzen“, so Dr. Andreas Meyer (Verlagsconsult Dr. Andreas Meyer & Partner), einer der Zuhörer des Weckrufs. „Die in Berlin gesehenen Lösungsansätze sind ebenso überraschend und profund – hier zeigt sich eine neue Innovationskultur. Verlagen wie Buchhandlungen kann man nur raten, sich mit diesen Ergebnissen auseinanderzusetzen und sie tatkräftig zu unterstützen.“

Impressionen des Weckrufs:




Noch besteht die Chance am Entstehungsprozess der 4 protoTYPEn mitzuwirken, bevor diese Im September 2013 das Arbeitslabor verlassen und auf der Zukunftskonferenz II präsentiert werden.

4 Ideen mit Potential: Diskutieren Sie mit, geben Sie Feedback, äußern Sie Wünsche und sprechen Sie uns an! Direkt über die Kommentarfunktion dieser Seite, in der Facebook-Gruppe oder per Mail an forumzukunft@boev.de.

Eine kleine Auswahl zu protoTYPE in Beiträgen zur AKEP-Jahrestagung:
Pia Kleine Wieskamp sprach auf der AKEP-Jahrestagung mit Dennis Brunotte aus der Gruppe Matchbox: Dinge anders denken und dann auch anders handeln…. In „Auf kurvigen Pfaden unterwegs – der AKEP13-Werkstattberich“ schildert Albert Warnecke seine Eindrücke der AKEP-Jahrestagung. Auch im Video zur AKEP Digital Night findet protoTYPE Erwähnung.

protoTYPE 2013 verpasst? Wir möchten auch im nächsten Jahr dieses einzigartige Projekt fortsetzen und suchen dafür Unterstützer: forumzukunft@boev.de
Ansprechpartnerinnen im Forum Zukunft sind Dorothee Werner und Sarah Harnecker.