First come, first serve, denn es sind maximal 30 Plätze zu vergeben. Melden Sie sich oder Ihre Unternehmens- und Produktentwickler über das Onlineformular an. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird aber vorausgesetzt, dass die Präsenztermine wahrgenommen werden können: Projektstart 14./15. März in Leipzig, Arbeitswochenende 8./9. Mai in Frankfurt, Abschlusspräsentation 17./18.Juni in Berlin.

Projektteam bei der Arbeit auf der Leipziger Buchmesse

Teamarbeit: Gemeinsam Ideen umsetzen

Los geht es 2015 auf der Leipziger Buchmesse am 14. und 15. März. Ziel von protoTYPE ist, Branchen-Ideen, für die im Alltag keine Zeit ist, zu durchdenken und die Realisierung konkreter Projekte anzustoßen sowie einen Innovationsprozess durchzuspielen. Im Zentrum steht die Suche nach neuen Produkten, Dienstleistungen oder Verfahren für die Branche. Bei protoTYPE erhalten die Teilnehmer, unabhängig von Jahres- und Budgetplänen den kreativen Freiraum, neue Ideen und Ansätze zu entwickeln und auszuprobieren. Gearbeitet wird mit der Design-Thinking-Methode.

Neben dem Innovationstraining bietet protoTYPE ideale Netzwerkmöglichkeit auf der Leipziger Buchmesse und zu den Buchtagen Berlin.

Begleitet wird das Projekt von vier Experten: Miriam Hofheinz (bookwire), Dr. Harald Henzler (smart digits), Volker Oppmann (LOG.OS) und Prof. Dr. Okke Schlüter (HDM Stuttgart).

Weitere Informationen zur Bewerbung und mehr über das Projekt protoTYPE