Experten aus der Branche sowie Branchenfremde begleiten das Projekt mit ihrem spezifischen Know-How. Sie nehmen an den Veranstaltungen für die Projektteams teil oder können von den Teams zur Beratung herangezogen werden. Dr. Harald Henzler von smart digits begleitete protoTYPE bereits 2012 und engagiert sich 2013 in der neuen Runde erneut für dieses Projekt.

Dr. Harald Henzler hat als Produktmanager, Verlagsleiter, Geschäftsführer beim Carl Hanser Verlag und Haufe Lexware langjährige Erfahrungen in der Entwicklung digitaler Produkte und dem Wandel eines Printanbieters zum Medienhaus. Er unterstützt mit seiner Firma smart digits (www.smart-digits.com) Verlage bei der Entwicklung und Implementierung digitaler Strategien. Es interessieren ihn vor allem die Möglichkeiten durch die neuen, digitalen Produktformen. Das Wissen wird nicht nur digital sein, aber es wird durch die digitale Welt verändert. Wissen finden, sammeln und vermitteln wird künftig anders erfolgen.

Dr. Harald Henzler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Warum unterstützen Sie protoTYPE?
Stay hungry, stay foolish

Was bedeutet eigentlich „Innovation“ für Sie?
Im Vergleich zur Invention als Erfindung schließt Innovation auch den Einsatz ein und damit ein funktionierendes Geschäftsmodell und die Akzeptanz bei Kunden

Für welches Problem der Branche bedarf es Ihrer Meinung nach dringend eines protoTYPEN? Und was ist für Sie die zentrale Frage der Branche?
Die zentrale Frage ist die nach der künftigen Wertschöpfung der Verlage als Bindeglied zwischen Autor und Kunde. Zur Lösung wird es viele Prototypen geben.